von links nach rechts: Jennie, Rosé, Lisa und JisooAllgemeine InformationenHerkunftSeoul, SüdkoreaGenre(s)K-Pop, Hip-Hop, R&B, EDMGründung2016Websiteblackpinkofficial.comAktuelle BesetzungJisooJennieRoséLisa

Blackpink (koreanisch 블랙핑크, stilisierte Eigenschreibweise: BLACKPINK oder BLΛƆKPIИK) ist eine südkoreanische Girlgroup, die 2016 von YG Entertainment gegründet wurde. Sie besteht aus den Mitgliedern Jisoo, Jennie, Rosé und Lisa.Geschichte[Bearbeiten battle inkonsistent. Geplante Namen für die neue Girlgroup waren “Pink Punk”, “Baby Monster” und “Magnum”.[2] Die Kandidatinnen für die Gruppe waren die Trainees Jennie Kim, Kim Jisoo, Lalisa Manoban, Park Chaeyoung, Cho Miyeon, Kim Eunbi, Euna Kim, Jinny Park, Jang Hanna und Moon Sua.[three][four][five] Jedoch scheiterten die Pläne, da ein Teil der Kandidatinnen aus unterschiedlichen Gründen aus der Gruppe ausschied. Dementsprechend wurde die Anzahl der Mädchen in der Gruppe nach jahrelangem Training geringer.[1] Aus Pink Punk wurde Blackpink und die offiziellen Vorbereitungen für das Debüt von Blackpink begannen im August 2016 mit Teasern.[6]2016: Debüt und erste musikalische Erfolge[Bearbeiten 8] Ihre erste Single Square One erschien am eight. August 2016.[9] Die Lieder der Single, Whistle und Boombayah, wurden von Teddy Park geschrieben und produziert und erreichten in den Billboard World Digital Songs Charts die Plätze eins und zwei. Dies gelang zuvor nur Psy und Big Bang.[10] Die Single Whistle stieg auf Platz 1 im August 2016 der Gaon-Charts ein.[eleven] Erfolge verzeichnete die Band auch auf Chinas größtem Musikservice QQ Music.[12]
US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US US
Am 14. August 2016 hatte das Quartett seinen ersten Auftritt im Musikprogramm Inkigayo von SBS.[thirteen] Am 27. August und 11. September gewannen Blackpink mit ihrer Single Whistle bei Inkigayo und waren zu diesem Zeitpunkt die Girlgroup, die mit 13 Tagen in der kürzesten Zeit nach ihrem Debüt in einem Musikprogramm gewann.

Am 1. November 2016 wurde ihre zweite Single Square Two mit den Leadsingles Playing with Fire und Stay veröffentlicht. Die Lieder wurden von Teddy Park, R.Tee und Seo Won Jin produziert.[14]Mit Playing with Fire erreichten sie erneut den ersten Platz der Billboard World Digital Songs Charts.[15] In Südkorea erreichte Playing With Fire Platz drei und Stay Platz zehn.[sixteen Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2017 wurde über den offiziellen Instagram-Account von Blackpink bekanntgegeben, dass ihre Fans BLINK genannt werden.[18] Im Sommer 2017 wurden Auftritte in Japan sowie die Veröffentlichung einer EP am eight. August angekündigt.[19][20][21][22]

Am 22. Juni erschien die Single As If It’s Your Last, auf der die Genres House, Reggae und Moombahton vermischt werden.[23] Das Video wurde nach 17 Stunden bereits mehr als 10 Millionen mal aufgerufen, und innerhalb von forty six Tagen konnten mehr als a hundred Millionen Aufrufe erzielt werden. Damit conflict es das Video einer koreanischen Girlgroup, welches diese Zahl im kürzesten Zeitraum erreichte.[24] In den Billboard World Digital Songs Charts erreichte es nach einem Tag den ersten Platz.[25]

Am 20. Juli 2017 hielt Blackpink ihr erstes Konzert im Nippon Budokan in Tokyo vor 14.000 Besuchern.[26][27] Dem stand eine Nachfrage von 200 Quelltext bearbeiten]

Auf YouTube, Naver und V Live wurde seit dem 6. Januar 2018 jeden Samstag um 9 Uhr KST eine Folge von Blackpink House veröffentlicht und ebenfalls von JTBC2 und Olleh TV ausgestrahlt.[31][32] Insgesamt erschienen zwölf Folgen.[33]

Am 28. März erschien eine Wiederveröffentlichung ihrer EP Blackpink namens Re: BLACKPINK, die Fassungen der ursprünglichen Lieder auf Japanisch und Koreanisch enthält.[34] Darüber hinaus enthält es ihre Musikvideos, Aufnahmen von ihren Live-Auftritten und ein Spezialinterview.[35]

Am 28. Mai stellte die Gruppe ihren ersten offiziellen Leuchtstab zum Verkauf bereit. Der Leuchtstab in Form eines Hammers hat zwei pinke Herzen, bestehend aus Silikon, auf beiden Seiten eines schwarzen Griffes. Er wurde von den Mitgliedern selbst entworfen. Drückt man einen Knopf, dann leuchten beide Herzen kontinuierlich. Drückt guy den Knopf erneut, so wird die Reaktionsleuchtfunktion aktiviert mit der das Leuchten auf Basstöne in der Umgebung reagiert. Zudem kann der Stab einen Quietschton von sich geben, sobald diese Funktion aktiviert ist und guy mit dem Hammer auf etwas schlägt.[36][37]

Am 15. Juni veröffentlichte Blackpink ihr erstes Mini-Album namens Square Up. Das Mini-Album enthält die Single Ddu-Du Ddu-Du und die Lieder Forever Young, Really und See U Later.[38][39] Die Single Ddu-Du Ddu-Du chartete auf Platz 17 in den Official Single Trending Charts[forty] und auf Platz seventy eight in den offiziellen Singlecharts des Vereinigten Königreichs. Damit sind sie die erste koreanische Girlgroup, deren Single in Großbritannien chartete.[41] Das Video für Ddu-Du Ddu-Du erreichte mit 300 Millionen Aufrufen nach sixty nine Tagen auf Youtube den Rang des schnellsten Videos einer koreanischen Musikgruppe.[42][forty three][forty four][forty five][46] Des Weiteren erreichte es innerhalb von 24 Stunden 36,2 Millionen Aufrufe als zweitschnellstes Musikvideo auf dem Videoportal.[47] Außerdem debütierte Ddu-Du Ddu-Du auf Platz 55 in den Billboard Hot 100 und Square Up auf Platz forty in den Billboard 200, became die bisher höchsten Chartplatzierungen einer koreanischen Girlgroup in den Vereinigten Staaten waren.[48] Im Veröffentlichungsmonat konnte sich die EP über one hundred seventy.000 mal in Südkorea verkaufen.[forty nine]

Ihre erste Tour namens Blackpink Arena Tour 2018 begann am 24. Juli in der Osaka-jō Hall, Osaka, Japan, und endete am 24. Dezember im Kyocera Dome Osaka.[50]

Am 26. Juli erreichte der YouTube-Kanal von Blackpink 10 Millionen Abonnenten und wurde als erster Kanal einer K-Pop-Gruppe mit einem Diamond Play Button ausgezeichnet.[fifty one]

Am 10. und 11. November veranstaltete die Gruppe ihr erstes Konzert in Korea namens Blackpink [In Your Area] Seoul Concert. Das Konzert warfare bereits 2 bis three Minuten nach Verkaufseröffnung komplett ausverkauft. Die Besucherzahl für jeweils beide Tage betrug 15.000 Menschen.[fifty two]

Am 19. Oktober veröffentlichte Dua Lipa das Lied Kiss and Make Up mit Blackpink.[53 Quelltext bearbeiten]

Im April veröffentlichte Blackpink ihre zweite EP Kill This Love mit der gleichnamigen Single und den weiteren Tracks Don’t Know What to Do, Kick It, Hope Not und einem Remix ihres Songs Ddu-du Ddu-du.

Am sixteen. Oktober erschien die japanische Version von Kill This Love.[54]

Das Musikvideo von Ddu-du Ddu-du erreichte im November 1 Milliarde Aufrufe. Das macht Blackpink zur ersten K-Pop-Gruppe mit einem Musikvideo, das mehr als 1 Milliarde mal aufgerufen wurde.2020: Sour Candy und The Album[Bearbeiten fifty five]

Mit Sour Candy veröffentlichte Lady Gaga am 28. Mai 2020 in Zusammenarbeit mit Blackpink die dritte Singleauskopplung aus ihrem neuen Album Chromatica.[fifty six]